Ehemalige Vorstandsmitglieder

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen ehemalige Vorstandsmitglieder vorstellen, die die IASE seit Ihrer frühen Entstehungszeit in den 1980er Jahren geprägt haben.

Aaroun Abdurrahim Schabel, M.Sc., Vorstandsvorsitzender (2016-2020)

Aaroun Abdurrahim Schabel ist im Odenwald geboren und aufgewachsen. Er absolvierte sein Studium der Psychologie (M.Sc.) in 2013 an der Technischen Universität Darmstadt und begann in 2014 mit der Weiterbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten im Verfahren der Tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie (TP) an der Wiesbadener Akademie für Psychotherapie (WIAP). Im Rahmen dieser Weiterbildung behandelte er Patient*innen in der Psychotherapeutischen Praxis von Dr. Ibrahim Rüschoff und Dipl.-Psych. Malika Laabdallaoui. Sowohl die Ausrichtung der WIAP als auch die Arbeit in der Praxis von Herrn Rüschoff und Frau Laabdallaoui sensibilisierten ihn für die transkulturellen Aspekte in der Behandlung von Patienten mit unterschiedlichen kulturellen Prägungen, Menschen muslimischen Glaubens im Speziellen. Außerdem ist Aaroun Schabel als Liaison-Psychologe in der geriatrischen Abteilung der Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda gGmbH angestellt und mit der Diagnostik und Behandlung von Patient*innen im stationären und alterstraumatologischen, sowie im tagesklinischen Setting betraut.

Noch während seinem Studium war es sein Anliegen, sich für die psychosozialen Bedarfe von Muslim*innen einzusetzen. Zusammen mit einem Psychologiestudierenden kontaktierte er Dr. Rüschoff. Aus dieser Initiative wurde die IASE im Jahr 2015 reaktiviert. In 2016 übernahm er den Vorsitz des Vereins und wirkte hauptsächlich an der Organisation von Fachtagungen mit und bemühte sich um die Vernetzung der IASE mit Studierenden und Profis aus den verschiedensten sozialen Berufen. Anfang 2020 gab er schließlich den Vorsitz ab und beteiligt sich weiterhin an verschiedenen Projektgruppen in der IASE.