Fachtagung 2022

Viele muslimische Patient*innen gehen mit großer Selbstverständlichkeit davon aus, dass ihre seelischen Beschwerden durch den Einfluss von Dschinnen, Schadenszauber oder dem Bösen Blick bewirkt worden sind. Aus diesem Grunde konsultieren sie häufig traditionelle Heiler*innen, bevor sie wegen ausbleibender Besserung schließlich zum Therapeuten kommen. Dort scheuen sie sich allerdings zumeist, ihre Überzeugung zu offenbaren, weil sie befürchten, allein deswegen bereits als psychisch krank zu gelten.

Was ist von diesen Phänomenen zu halten? Diese Frage beschäftigt gleichermaßen Gelehrte, Patient*innen und natürlich auch uns als Ärzt*innen, Therapeut*innen und Berater*innen. Der Flyer und das Programm zur Tagung ist hier verfügbar.

Video: Dschinne, Zauber und Böser Blick – Islamische Grundlagen

In diesem Vortrag wird C. Muhammad Kasprowicz einen ersten zusammengefassten Einblick in die islamischen Grundlagen zu Dshinn, Zauber, Bösem Blick und zu islamreligiösen Präventions- und Heilungsmethoden (الرقية الشرعية) geben.

Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Kasprowicz!