Psychosomatik

2 12, 2018

Blogreihe: Die Terra Incognita der islamischen Psychologie – Woche 5

von |Dezember 2nd, 2018|Kategorien Allgemein, Die Terra Incognita der islamischen Psychologie, Islam, Islamische Gelehrte, Klinische Psychologie, Psychosomatik||0 Kommentare

Intelligenz, Ethik, Psychosomatik

Die religiöse Bedeutung mentaler Gesundheit wurde von frühen muslimischen Gelehrten umfassend besprochen. So gilt psychische Gesundheit und mentale Fassungskraft in einem juristischen Kontext als Bedingung für religiöse und soziale Gebote wie dem rituellen Gebet, dem Abschluss von Eheverträgen oder wirtschaftlicher Transaktionen. Darüber hinaus gilt die Bewahrung des Intellekts neben der Bewahrung der […]

25 11, 2018

Blogreihe: Die Terra Incognita der islamischen Psychologie – Woche 4

von |November 25th, 2018|Kategorien Allgemein, Die Terra Incognita der islamischen Psychologie, Islam, Islam und Psychologie, Islamische Gelehrte, Islamische Psychologie, Klinische Psychologie, Kognitive Verhaltenstherapie (KVT), Psychosomatik||0 Kommentare

Kategorisierung psychischer Störungen, Psychosomatik

Unseren vierten Blogbeitrag zur Terra Incognita der islamischen Psychologie widmen wir Abū Zaid al-Balchī (850-934). Wie bereits zu Beginn dieser Reihe erwähnt, stammt das prominenteste Beispiel der Beiträge früher muslimischer Gelehrter zur modernen Wissenschaft von al-Balchī, einem im Norden des heutigen Afghanistans geborenen Universalgelehrten des 9. Jahrhunderts. Seine Texte haben unter […]